Webdesign

Nutzerfreundlichkeit – Was gutes Webdesign auszeichnet

»Diese Seite ist optimiert für den Internetexplorer und einer Auflösung von 1024 x 768 …«. Sicher kennen Sie diesen oder ähnliche Sätze. Auch wenn es die Verfasser solcher Sätze eigentlich gut meinen, sagt es im Grunde nur aus, dass sie sich keine Mühe gemacht haben, möglichst jedem Nutzer eine optimale Ansicht der Seite zu bieten. Das Ergebnis sind verärgerte Besucher, die die Seite sofort wieder wegklicken, weil sie nicht alles angezeigt bekommen. Der Aufbau der Seiten muss so gestaltet sein, dass auch Benutzer mit kleinen Bildschirmauflösungen ohne horizontales Scrollen auskommen.

Das Design einer Website muss dem Nutzen und der Funktion untergeordnet sein. Wir legen bei unserer Gestaltung sehr viel Wert auf Klarheit und Gliederung. Unsere Seiten sind leicht zu verstehen und zu bedienen.

Auch die Textgestaltung ist wichtig. Der Kontrast zwischen Text und Hintergrund muss hoch genug sein, damit das Lesen längerer Texte nicht zu anstrengend ist. Die Schrift darf nicht zu klein sein und es muss möglich sein, die Schriftgröße zu verändern.

Solche und weitere Maßnahmen tragen dazu bei, dass Ihre Besucher eine optimale Seite vorfinden und schnell und einfach Informationen abrufen können.